Love Bridal


  Startseite
    Klein aber fein
    Mary und Michael
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/lovebridal

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ihre Geschichte (Teil 1)

Vorerzählung Schöne lauwarme Sommernacht in Hawaii. Mary war ganz fasziniert von ihrem Urlaubsziel, vorallem von dem kieselweißem Sand und der Leute hier in ihrem Camp. Es vermietet an Urlauber oder Kurztrippler wunderschöne Bungalows. Zwar muss mann sich diesen mit mehreren Leuten teilen, hat aber sein eigenes Zimmer und Bad, gegessen und gefeiert wird immer zusammen. Was Mary gar nicht so schlecht findet, sie ist gerne unter Leuten und Zuhause sitzt sie fast nur in ihrem Büro und schreibt Ideen und Textstellen für ihre Bücher. Sie ist zwar mit dem Ziel hier hergekommen Urlaub zu machen, doch ihr kommt es jetzt nach einer halben Woche schon so vor als hätte sie Ideen und Karakteere im Kopf für solche sie zu Hause locker ein mal 3 Monate am Schreibtisch sitzt. Fühlen tut sie sich hier einfach sehr wohl. Vorallem heute in dieser wunderschönen Nacht ist Mary nicht mehr zu halten, sie steht vor ihrem Spiegel , pfeift und trellert, lacht und summt, denn sie macht sich gerde fertig für eine Bungalow Party im Osten des Camps. ..... Michael war zwei Bungalows weiter fast in der gleichen Stimmung wie Mary. ( Die beiden hatten sich bisher übrigens noch nicht gesehen.) Er ist heute erst im Camp angekommen und freut sich auf die Party, auf die er gleich bei seiner Ankunft eingeladen wurde. Er wollte sich aber bevor er sich fertig machte, sein Urlaubsziel genauer ansehen. Ihn faszinierte zwar schon der erste Eindruck, dennoch machte ihn dieser auch hungrig auf mehr. Also packte er schnell seinen Lieblingsschal ( Es war wirklich warm in diesem Camp aber ihr müsst wissen Michael fühlt sich unvollständig ohne Schal. Er tritt nie aus dem Haus ohne einen angelegt zu haben) und ging behutsam die Straße in der die Bungalows in Reih und Glied nebeneinander standen ab. Er wollte keinen Eindruck hier verpassen. Er war glücklich nachdem er ein Bungalow passierte aus dem gesumme , pfeifen und trellern zu vernehmen war. Diese gute Laune der unbekannten Person steckte an und so lief er mit noch einem Lachfältchen mehr weiter richtung Strand. ...
21.9.14 16:30
 
Letzte Einträge: Steckbrief Mary, Steckbrief Michael, Einwegkameras


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung